sitzsack-kaufen.info >> Sitzsack Ratgeber

Hundekissen

Vergleich & Ratgeber
Vorstellung unterschiedlicher Sitzsack-Arten

Nicht nur wir Menschen brauchen ab und zu eine Pause, um uns vom Alltag erholen zu können. Das gilt genauso für unsere Vierbeiner. Mittlerweile gibt es auch für Hunde und andere Tiere spezielle Sitzsäcke, auf denen sie sich ausruhen können. 

Sehr beliebt ist vor allem das Hundebett oder auch Hundekissen.

Eine dünne Stoffdecke sowie ein ungemütlicher Schlafplatz sind nicht empfehlenswert. Besser wäre ein Sitzsack für Hunde. Nach und nach wirst du bemerken, dass dein Freund gar nicht mehr woanders schlafen möchte. Wie auch ein echter Sitzsack passt sich das Hundebett der Körperform an.

Wer für sein Haustier nur das Beste möchte, sollte sich den folgenden Artikel genauer durchlesen. Dort erhältst du wichtige Tipps & Tricks rund um das Thema Hundekissen und worauf es beim Kauf ankommt.

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

Der Hundesitzsack ist eine klasse Alternative zum Hundebett oder Hundekissen. Sie unterscheiden sich lediglich im Aufbau.

Orthopädische Modelle schonen die Knochen und Muskeln des Hundes. Besonders zu empfehlen für alte und kranke Tiere mit gesundheitlichen Beschwerden.

Einen Hundesitzsack kannst du überall mitnehmen. Sei es im Auto für einen Ausflug oder im Schlafzimmer. Dank des geringen Gewichts ist das problemlos möglich.

Hundebett Vergleich

Bild
Knuffelwuff 14097-015 Hundebett Hundekörbchen Hundesofa Hundekissen Hundekorb Bezug Waschbar Grosse Hunde Xxl Lotte Grau
dibea 4-in-1 Hundebett, Hundekissen, Hundekörbchen mit Wendekissen, braun/beige, Größe S
BedDog Hundebett LUPI, Hundesofa aus Cordura, Microfaser-Velours, waschbares Hundebett mit Rand, Hundekissen Vier-eckig, XL, The-Rock, schwarz-grau
FEANDREA Waschbares Hundebett, Bezug abnehmbar und maschinenwaschbar, Kuscheliges Hundekissen, Braun 90 x 25 x 75 cm PGW11CC
Knuffelwuff Hundebett Lucky In und Outdoor Hundekissen Hundesofa Hundekörbchen Hundekorb, Größe XXL Braun
Beschreibung
Knuffelwuff 14097-015 Hundebett Hundekörbchen Hundesofa Hundekissen Hundekorb Bezug Waschbar Grosse Hunde Xxl Lotte Grau
dibea 4-in-1 Hundebett, Hundekissen, Hundekörbchen mit Wendekissen, braun/beige, Größe S
BedDog Hundebett LUPI, Hundesofa aus Cordura, Microfaser-Velours, waschbares Hundebett mit Rand, Hundekissen Vier-eckig, XL, The-Rock, schwarz-grau
FEANDREA Waschbares Hundebett, Bezug abnehmbar und maschinenwaschbar, Kuscheliges Hundekissen, Braun 90 x 25 x 75 cm PGW11CC
Knuffelwuff Hundebett Lucky In und Outdoor Hundekissen Hundesofa Hundekörbchen Hundekorb, Größe XXL Braun
Preis
56,95 EUR
17,95 EUR
38,78 EUR
39,99 EUR
29,95 EUR
Prime
-
-
Bild
Knuffelwuff 14097-015 Hundebett Hundekörbchen Hundesofa Hundekissen Hundekorb Bezug Waschbar Grosse Hunde Xxl Lotte Grau
Beschreibung
Knuffelwuff 14097-015 Hundebett Hundekörbchen Hundesofa Hundekissen Hundekorb Bezug Waschbar Grosse Hunde Xxl Lotte Grau
Preis
56,95 EUR
Prime
-
Kaufen
Bild
dibea 4-in-1 Hundebett, Hundekissen, Hundekörbchen mit Wendekissen, braun/beige, Größe S
Beschreibung
dibea 4-in-1 Hundebett, Hundekissen, Hundekörbchen mit Wendekissen, braun/beige, Größe S
Preis
17,95 EUR
Prime
Kaufen
Bild
BedDog Hundebett LUPI, Hundesofa aus Cordura, Microfaser-Velours, waschbares Hundebett mit Rand, Hundekissen Vier-eckig, XL, The-Rock, schwarz-grau
Beschreibung
BedDog Hundebett LUPI, Hundesofa aus Cordura, Microfaser-Velours, waschbares Hundebett mit Rand, Hundekissen Vier-eckig, XL, The-Rock, schwarz-grau
Preis
38,78 EUR
Prime
Kaufen
Bild
FEANDREA Waschbares Hundebett, Bezug abnehmbar und maschinenwaschbar, Kuscheliges Hundekissen, Braun 90 x 25 x 75 cm PGW11CC
Beschreibung
FEANDREA Waschbares Hundebett, Bezug abnehmbar und maschinenwaschbar, Kuscheliges Hundekissen, Braun 90 x 25 x 75 cm PGW11CC
Preis
39,99 EUR
Prime
Kaufen
Bild
Knuffelwuff Hundebett Lucky In und Outdoor Hundekissen Hundesofa Hundekörbchen Hundekorb, Größe XXL Braun
Beschreibung
Knuffelwuff Hundebett Lucky In und Outdoor Hundekissen Hundesofa Hundekörbchen Hundekorb, Größe XXL Braun
Preis
29,95 EUR
Prime
-
Kaufen

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Hundebett?

Hundekissen
ZOLLNER

Bei einem Sitzsack für Hunde gibt es keinen wirklichen Fachbegriff. Immer wieder fallen die Namen: Hundesitzsack, Hundebett oder Hundekissen. Im Grunde genommen handelt es sich um fast das Gleiche. Letztendlich haben sie alle eines gemeinsam: Sie sollen eine bequeme Sitzmöglichkeit für unsere Vierbeiner darstellen. Denn auch sie wollen sich wohl fühlen und einmal richtig entspannen.

Das Hundebett ist ähnlich wie der herkömmliche Sitzsack mit einer Füllung aus EPS-Perlen ausgestattet. Sie passen sich der Körperform des Hundes an und ermöglichen so Entspannung pur. Doch das Hundekissen kann nicht nur als Ausruhplatz genutzt werden, sondern auch als Bett. Manche Hunde schlafen auf harten Stoffbezügen, die alles andere als bequem sind. Auf dem Sitzsack kann dein kleiner Freund entspannen und schlafen.

Es gibt sogar orthopädische Hundekissen, auf die etwas später eingegangen wird. Diese unterscheiden sich vom normalen Hundebett und helfen die Wirbelsäule zu entspannen. In Sachen Optik ähnelt der Hundesitzsack einem echten Sitzsack. Die meisten Modelle sind jedoch flacher konstruiert worden, sodass Hunde sich nicht großartig anstrengen müssen, um auf die Sitzfläche zu kommen. Spätestens bei älteren oder kranken Hunden solltest du darauf achten.

Wie funktioniert ein Hundebett?

Bevor du ein Hundekissen kaufst, solltest du dich mit dessen Funktionsweise beschäftigen. Wer noch nicht mit der Funktion eines Sitzsackes vertraut ist, kann das jetzt nachholen. Das Hundebett besteht meist aus einem runden Bezug mit Füllmaterial. Dazu in Frage kommen können:

  • EPS
  • Schaumstoff

Die Besonderheit beim Hundekissen ist das verwendete Material. Vor allem EPS-Styroporkügelchen sind sehr beliebt. Das Kissen an sich ist besonders leicht und kann sich so der Form des Hundes anpassen. Dabei ist es egal, ob der Hund groß oder klein ist. Ansonsten gibt es keine wirklichen Unterschiede zu einem herkömmlichen Sitzsack. Außerdem kannst du manche Modelle sogar für unterwegs mitnehmen. Voraussetzung ist natürlich ausreichend Platz.

Ein Hundesitzsack besitzt zudem einen abnehmbaren Bezug. Das ist wichtig, denn gerade Hunde sind gerne draußen unterwegs und schleppen jede bedenkliche Art von Schmutz mit ins Haus. Deswegen muss der Bezug in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Im Großen und Ganzen hilft das Hundekissen dem Hund besser entspannen zu können.

Welche Arten vom Hundebett gibt es?

Bevor du einen Sitzsack für Hunde erwirbst, macht es Sinn sich über die unterschiedlichen Modelle zu informieren. Prinzipiell werden zwei Arten vom Hundebett unterschieden:

normales Hundebett

gewöhnliches Hundekissen

orthopdäisches Hundekissen

orthopädisches Hundekissen

Der große Unterschied liegt im Füllmaterial. Herkömmliche Modelle kommen mit einem speziellen Schaumstoff. Orthopädische Hundekissen hingegen mit sogenanntem „Memory Foam“.

Die Wirbelsäule des Hundes ist dabei stets gerade und hängt nicht durch. Besonders empfohlen für alte und kranke Hunde. Doch auch zur Vorbeugung solcher Beschwerden eine tolle Sache. Näheres zum orthopädischen Hundekissen findest du weiter unten in diesem Artikel.

Wo wird das Hundebett verwendet?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten und Orte, um sein Hundebett verwenden zu können. Sehr oft findest du sie im Wohnzimmer wieder. Doch auch im Schlafzimmer ihres Herrchens fühlen sich die kleinen Vierbeiner pudelwohl. Je nach Größe und Modell kannst du es auch mit zu anderen Orten nehmen. Ein Transport im Auto ist problemlos möglich.

Vor- und Nachteile bei einem Hundebett

Der Hundesitzsack bzw. das Hundekissen bringt einige Vorteile für deinen Hund. Denn auch Hunde benötigen ab und zu eine Pause. Umso interessanter wird das Hundebett. Im folgenden Abschnitt werden sowohl auf die Vorteile als auch Nachteile eingegangen. So kannst du letztendlich am besten entscheiden, ob es sich lohnt oder nicht.

Vorteile

  • komfortables Liegen für Hunde
  • passt sich der Körperform jeder Rasse an
  • erhältlich in unterschiedlichen Größen & Farben
  • leicht zu reinigen
  • schonend für Gelenke und Muskeln
  • fördert die Durchblutung des Hundes
  • bietet eine hohe Stabilität
  • je nach Material im Innen- und Außenbereich verwendbar
  • orthopädische Modelle für kranke, alte Hunde möglich

Nachteile

  • zu hohe Belastung kann Material beschädigen
  • muss in regelmäßigen Abständen gereinigt werden

Wie du bereits sehen kannst überwiegen ganz klar die Vorteile von einem Hundebett. Da aber Hunde gerne draußen spielen und keine Schuhe tragen, wirst du das Hundekissen öfters reinigen müssen. Jedoch wird sich dein Haustier darauf pudelwohl fühlen.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Ein Hundekissen bzw. Hundebett ist eine gute Sache. Dein Hund kann sich darauf besser entspannen und sogar schlafen. Doch beim Kauf solltest du auf einige Dinge achten. Wichtig dabei sind die Bedürfnisse des Hundes sowie andere Faktoren. Anhand dieser Punkte solltest du einen Hundesitzsack aussuchen.

Zusammengefasst handelt es sich um folgende Kriterien:

  • Größe
  • Bezug
  • Verarbeitung
  • Art
  • Form
  • Farbe
  • Füllmaterial
  • Hygiene
  • Preis

Bei diesen Punkten handelt es sich um die Faktoren, die auf jeden Fall berücksichtigt werden müssen. Vor allem Größe, Füllmaterial, Hygiene und Art spielen eine entscheidende Rolle. Wenn du mehr über die einzelnen Punkte erfahren möchtest, dann wird dir der folgende Abschnitt sicher weiterhelfen können.

Größe

Der erste Punkt beschäftigt sich mit der Größe vom Hundekissen. Schließlich darf es nicht zu klein aber auch nicht zu groß sein. Wie groß genau das Hundekissen sein soll, hängt vom Hund selbst ab. Eine gute Faustregel lautet: Der Sitzsack sollte mindestens die Körpergröße vom Hund haben. Etwas mehr Platz ist auf jeden Fall von Vorteil. So hat der Vierbeiner etwas mehr Platz sich zu bewegen. Denn gerade Hunde lieben es sich zu strecken und zu wälzen.

Natürlich spielt auch der verfügbare Platz eine Rolle. Hundebetten oder Hundekissen können nicht an jedem Ort aufgestellt werden. Achte deswegen vor dem Kauf darauf, dass es einen geeigneten Platz dafür gibt. Wohnzimmer oder gar das Schlafzimmer sind hervorragende Orte dafür. Insbesondere im Schlafzimmer wird sich der beste Freund des Menschen sehr wohlfühlen, da sein Herrchen im gleichen Raum ist.

Bezug / Material

Neben der Größe darf das Material nicht vernachlässigt werden. Denn wie bei einem echten Sitzsack ist der Komfort ein wichtiges Thema. Es gibt mittlerweile die unterschiedlichsten Materialien für Hundebetten. Sehr beliebt sind unter anderem:

  • geflochtene Weide
  • Holz

Die Materialien lassen sich zudem schnell und hygienisch reinigen. Viele davon brauchen nicht mehr als einen feuchten Lappen. Bei größeren Verschmutzungen kommt eine Bürste zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es Hundekissen aus Stoff. Diese werden zum Teil in den unterschiedlichsten Farben angeboten.

Die klassischen Hundebetten oder Hundesitzsäcke bestehen aus einem robusten Nylongewebe oder Plüsch. Und das hat einen Grund. Denn Hunde gehen weniger zimperlich mit dem Stoff um als wir Menschen.

Verarbeitung

Wenn du einen Sitzsack für Hunde kaufen möchtest, dann versuche auf eine gute Verarbeitung zu achten. Denn hier unterscheidet sich die Spreu vom Weizen. Erster Anhaltspunkt sind die Nähte. Im Idealfall wurden diese ordentlich angebracht. Bei schlechter Verarbeitung kann es schnell passieren, dass die Nähte beim Herumwälzen des Hundes aufgehen.

Dadurch ist das Innenfutter vom Hundekissen nicht mehr richtig geschützt. Umso wichtiger ist es auf einen qualitativ hochwertigen Hundesitzsack zu achten. Ansonsten können sich daraus Druckstellen entwickeln, die unangenehm für den Hund sein können.

Art

Wie weiter oben bereits erwähnt hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du entscheidest dich für ein herkömmliches Hundebett oder dem orthopädischen Hundekissen. Entscheidend dabei sind folgende Fragen:

  • Wie alt ist dein Hund?
  • Hat dein Hund Beschwerden?

Ein orthopädisches Hundekissen bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Es eignet sich vor allem für ältere Hunde oder Vierbeiner, die generell an körperlichen Beschwerden leiden. Durch die niedrige Bauweise kommen sie viel leichter in den Hundesitzsack und ersparen sich dadurch unnötigen Kraftaufwand.

Außerdem wird die Wirbelsäule beim Schlafen gut abgefedert, da sich das komplette Gewicht auf der ganzen Fläche gleichmäßig verteilt. Dabei muss dein Hund nicht einmal krank oder eingeschränkt sein. Es kann genauso gut zur Vorbeugung verwendet werden. Herkömmliche Modelle machen für junge und gesunde Hunde Sinn. Doch früher oder später sollte nichts am orthopädischen Hundekissen vorbeiführen.

Form

Die Form von einem klassischen Sitzsack sollte jedem bekannt sein. Meist handelt es sich dabei um eine runde Sitzfläche, auf der sowohl Mensch als auch Hund entspannen können. Beim Hundekissen oder Hundebett gibt es den ein oder anderen feinen Unterschied. Unter anderem stehen folgende Modelle zur Auswahl:

  • rechteckig
  • rund
  • Kombination aus beidem

Die wohl bekannteste Form ist das rechteckige Hundekissen. Sie sind in der Regel etwas flacher als runde Modelle und deswegen sehr beliebt bei den Vierbeinern. Mitunter gibt es sie in ansprechenden Motiven. Dann wiederum gibt es Hundekissen, welche an ihren Seiten über Polsterungen verfügen. So kann der Hund sich nicht anstoßen, falls das Bett in Nähe von Wänden oder anderen spitzen Gegenständen liegt.

Letztendlich ist es eine Frage des Geschmacks und was dein Hund bevorzugt. Manche bevorzugen eine flache Liegefläche wohingegen andere Vierbeiner es gerne gemütlich haben. Im Großen und Ganzen wirst du die Vorlieben deines Freundes am besten Bescheid wissen.

Farbe

Dieser Punkt ist an sich nicht entscheidend für Komfort oder Qualität eines Hundebettes. Dennoch kann es für Besitzer eine Rolle spielen, die viel Wert auf Design legen. Schließlich lässt sich ein Hundekissen auch im Wohnzimmer oder anderen Orten aufstellen. Da muss auch das farbliche Zusammenspiel mit den anderen Möbeln übereinstimmen. Generell gibt es Hundebetten oder Hundesitzsäcke in folgenden Farben:

  • schwarz
  • grau
  • blau
  • rot
  • grün
  • etc.

Darüber hinaus gibt es sie mit süßen Motiven. Vermehrt wirst du Modelle finden, bei denen ein Knochen das Hundekissen verziert. Das wirkt schick und der Hund wird sich über solche Motive freuen. Hersteller bieten davon eine ganze Menge an. Es macht also Sinn sich vor dem Kauf etwas umzusehen, da es zum Teil die verschiedensten Farben und Motive zu entdecken gibt.

Füllmaterial

Bei einem Hundebett, Hundekissen oder Sitzsack für Hunde gibt es Unterschiede in Sachen Material. Zurückgreifen kannst du auf folgende Füllmaterialien:

Füllmaterial

Beschreibung

Viscoschaum

Am häufigsten benutzt wird der sogenannte Viscoschaum. Speziell bei den orthopädischen Hundekissen kann nicht darauf verzichtet werden. Der Schaumstoff schont die Gelenke der Hunde und beugt Arthrose vor. Es ist elastisch, atmungsaktiv und wärmeregulierend. Viscoschaum passt sich der Statur des Hundes an und kehrt danach wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

Polyethylen / Polyestervlies

Ebenfalls recht häufig verwendet wird beim Hundekissen Polyester. Es ist nicht nur leicht, sondern auch kostengünstig zu erwerben. Leider bringt es den ein oder anderen Nachteil mit sich. Verglichen mit Viscoschaum kann es sich nicht dem Körper deines Hundes anpassen. Nach einer gewissen Zeit ist es schnell durchlegen. Wenn du einen Hund mit Gelenkproblemen hast, dann greife lieber auf Viscoschaum zurück.

Styropor

Dann gibt es noch die klassischen Styroporkügelchen, die jeder vom Sitzsack kennen sollte. Alternativ gibt es noch härtere Styroporkerne. Im Großen und Ganzen sind sie nach dem Viscoschaum die beste Wahl für Hunde. Nur mit dem Geräusch der kleinen Kügelchen müssen Hund und Besitzer leben können.

Schaumstoff

Bei deiner Recherche wirst du mit Sicherheit immer wieder auf herkömmlichem Schaumstoff stoßen. Er ist gemütlich, geräuscharm und preiswert. Achte jedoch darauf, dass die Füllung nicht zu dünn ist. Dann wird es dein Vierbeiner sicher gemütlich haben.

Hygiene

Hygiene ist bei der Haltung eines Hundes das A und O. Sie machen wesentlich mehr Schmutz als Menschen. Umso wichtiger ist es bei einem Hundebett auf die richtige Hygiene zu achten. Jede mögliche Schlafstätte für den Vierbeiner sollte bei Möglichkeit bequem und sauber sein. Dreckige Pfoten sind keine Seltenheit.

Im Grunde genommen wird es jeder Hundebesitzer kennen. Ein dreckiger Fußboden oder Teppich sind normal. Dementsprechend oft gereinigt werden muss das Hundekissen bzw. der Hundesitzsack. Wie du bereits sicher erahnen kannst, hängt es vom jeweiligen Material ab. Generell aber muss ein Hundebett sehr häufig abgesaugt werden. So können sich weder Haare noch Dreck festsetzen. Für eine porentiefe Reinigung muss das Material berücksichtigt werden.

Hundekissen aus Kunstleder lassen sich am einfachsten reinigen. Normalerweise wird nicht mehr als ein feuchter Lappen benötigt. Bei hartnäckigen Verschmutzungen darfst du auf etwas Reiniger zurückgreifen. Vermeide aber enthaltenen Weichmacher. Er beeinträchtigt das Leder in seiner Beschaffenheit. Bei Bezügen aus echtem Leder wird genauso vorgegangen wie beim Kunstleder. Da echtes Leder sehr kratzempfindlich ist, empfiehlt es sich von Anfang an auf einen hochwertigen Reiniger zu setzen.

Relativ schwer sauber zu halten sind Hundebetten aus Stoff. Pilze sowie Bakterien können hier viel leichter ins Füllmaterial eindringen und den Sitzsack für Hunde dauerhaft verunreinigen. Ein abnehmbarer Bezug kann einiges an Arbeit ersparen.

Preis

Der letzte Punkt, mit dem du dich beim Kauf beschäftigen solltest, ist der Preis. Schließlich möchtest du nicht nur deinem Hund etwas Gutes tun, sondern auch deinem Geldbeutel. Damit das gelingt, müssen auf verschiedene Dinge geachtet werden. Der Preis eines Sitzsackes für Hunde errechnet sich aus Größe, Material und Füllmaterial.

Wenn du dich jetzt verloren fühlst, dann kann dir ein Hundebett Vergleich helfen. Dort findest du Modelle, die sich bereits durchsetzen konnten und gut bei ihren Käufern ankamen. Einen ersten Überblick findest du am Anfang dieser Seite

Für den Kauf solltest du dir auf jeden Fall etwas Zeit nehmen. Schnelle und überhastete Käufe führen nur selten zum Erfolg. Wenn du deinen Hund belohnen möchtest, dann halte dich am besten an die oben genannten Kaufkriterien. So kann am Ende nichts mehr schief gehen.

Wo kann ein Hundekissen gekauft werden?

Sobald du dich für den Kauf eines Sitzsackes speziell für Hunde entschieden hast, stellt sich die Frage: Wo? Prinzipiell gibt es dafür zwei Möglichkeiten. Zum einen kannst du dich im Fachgeschäft vor Ort umsehen oder wirst einen Blick ins Internet. Aufgrund des deutlich größeren Angebots werden folgende Shops empfohlen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • smoothy.de
  • real.de
  • otto.de

Der ein oder andere Hersteller von Sitzsäcken bietet ebenfalls Modelle nur für unsere Vierbeiner an. Fatboy und Outbag sind zwei tolle Kanditaten. Achte letztendlich einfach darauf, dass das Hundekissen oder Hundebett an die Bedürfnisse deines Hundes angepasst wird.

Besonderheit: orthopädisches Hundekissen

Wie oben bereits angesprochen legen Hersteller sehr viel Wert auf Tiere. Es gibt nämlich nicht nur normale Sitzsäcke für Hunde, sondern auch spezielle orthopädische Hundekissen. Ein orthopädisches Hundekissen bringt gleich mehrere Vorteile mit sich:

  • Wohlbefinden des Hundes wird gestärkt
  • Behandlung für kranke, alte Hunde
  • geringere Behandlungskosten

Dank des speziell konstruierten Bettes hat dein Hund beim Schlafen weniger Schmerzen. Selbst Heilungsprozesse werden dadurch unterstützt. Auf lange Sicht gesehen ersparst du dir damit einige Besuche beim Tierarzt und dein Hund bleibt länger gesund. Selbst wenn der Hund keine körperlichen Beschwerden vorzuweisen hat, kann ein orthopädisches Hundekissen Sinn machen.

Es beugt vor und hilft die Gelenke sowie Muskeln zu entspannen. Neben dem wirtschaftlichen Vorteil geht es vor allem um das Wohl des Hundes. Das Besondere an der Sache: Ein orthopädisches Hundekissen ist für jede Art von Hund geeignet.

orthopädisches Hundekissen: Vorzüge

Viele werden sich nun fragen, was genau der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Hundekissen und einem orthopädischen Hundekissen ist. Die einzigen Unterschiede liegen im verwendeten Material sowie der Polsterung. Normale Modelle sind zum Teil mit unterschiedlichem Füllmaterial bestückt.

Ein orthopädisches Hundekissen besteht aus einem speziellen Schaumstoff. Dabei handelt es sich um Memory- oder Visco-Schaum. Sie federn den Hundekörper ideal ab und verteilen das Gewicht auf die komplette Liegefläche. Dank dieser Gewichtverteilung wird die Wirbelsäule enorm entlastet. Bei normalen Hundebetten hängt sie durch. Beim orthopädischen befindet sie sich in einer geraden Linie.

orthopädisches Hundekissen: Zielgruppe

In erster Linie wurde diese Art von Hundebett für Hunde entwickelt, die Beschwerden haben. Zu den gängigsten Problemen gehören unter anderem Arthrose oder eine Hüftgelenksdysplasie. Das spezielle Hundekissen ist besonders niedrig, sodass sich die Vierbeiner nicht sonderlich anstrengen müssen, um auf die Sitzfläche zu gelangen.

orthopädisches Hundekissen: verschiedene Varianten

Natürlich gibt es auch bei diesem speziellen Hundebett die ein oder andere Variante zu kaufen. Denn jeder Hund ist anders. Manche Modelle haben eine zusätzliche Seite zum Anlehnen und manche sind besonders flach. Jedoch haben sie alle eines gemeinsam: Sie sind einfach zu reinigen. Im Falle einer Inkontinenz gibt es auch Betten mit Feuchtigkeit abweisenden Materialien.

Hundekissen XXL

Wie du sicher weißt, gibt es neben kleinen Hunden auch große Hunde. Ähnlich wie beim Sitzsack XXL für Menschen gibt es das Hundekissen XXL speziell für unsere größeren Vierbeiner. Im Schnitt verbringen Hunde zwischen 18 und 20 Stunden mit Schlaf oder herumliegen. Eine passende Liegefläche ist dafür das A und O. Allerdings ist das Hundekissen XXL nicht nur für große Hunde gedacht, sondern auch für kleine, die extra viel Platz haben wollen.

Hundekissen XXL: Normal und Groß im Vergleich

Wie groß genau ein Hundekissen sein soll ist schwierig zu beantworten. Allerdings lohnt sich ein Blick auf die Durchschnittswerte. Ein Hundekissen XXL verfügt über die Maße 80 x 120 cm (B x L).

Hundekissen XXL: Für wen geeignet?

Es gibt einige Hunderassen, die größer sind als andere. Genau für diese Art von Hunden wurde das Hundekissen XXL ausgelegt. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Golden Retriever
  • Labrador
  • Dalmatiner

Es gibt sogar XXXL oder XXXXL Modelle. Klassische Größen wie L bis XL reichen für Hunde wie Beagles oder Spaniel vollkommen aus. Wichtig ist nur, dass sich der Hund komplett ausstrecken kann. Berücksichtige das auch, wenn sich dein Vierbeiner noch in der Wachstumsphase befindet.

Was kostet ein Hundekissen?

Ein Hundebett oder Hundekissen kann unterschiedlich viel kosten. Das hängt insbesondere an Größe, Material und Verarbeitung. Bei den gängigsten Modellen bewegen sich die Preise zwischen 15,00 und 50,00 Euro. Betten aus Leder sind natürlich nochmal eine Spur teurer.

Hundekissen – Alternativen?

Wer sich mit einem Hundekissen, Hundebett oder Sitzsack für Hunde beschäftigt, der ist sicherlich auch an Alternativen interessiert. In diesem Zusammenhang gibt es Produkte wie:

Füllmaterial

Beschreibung

Hundekorb

Die wohl beste Alternative von allen sind die sogenannten Hundekörbe. Sie sind formstabil und haben einen erhöhten Rand, wo sich die Hunde anlehnen können. Außerdem können die Besitzer die Matratze frei selbst wählen. Idealerweise wird sie auf die Bedürfnisse des Hundes zugeschnitten. Ein Hundekorb zeichnet sich durch seine lange Lebensdauer sowie Robustheit aus.

Hundesofa

Bei den Hundesofas handelt es sich um kleine Nachbauten von echten Sofas. Gerade Hunde werden sich im gepolsterten Sofa wohl fühlen. Perfekt geeignet für den Einsatz im Wohnzimmer.

Hundedecke

Die Hundedecke gehört in jedem Haushalt. Allerdings eignen sie sich nicht zum Schlafen. Der große Vorteil der Decken im Gegensatz zu den Hundekissen ist, dass du sie überall mithinnehmen kannst.

Hundehöhle

Eine letzte Möglichkeit von vielen ist die Hundehöhle. Diese ist an sich noch gar nicht so lange auf dem Markt vertreten und wurde wohl von der Katzenhöhle inspiriert. Dank der Seitenwände und des Daches wird sich dein Hund rund um die Uhr darin sicher und wohl fühlen. Durch einen kleinen Eingang kommt stets ausreichend Luft hinein.

Bestseller

Wer trotz Vergleich kein passendes Produkt findet, sollte sich an den Bestsellern orientieren. Diese Produkte wurden bereits mehrere Male verkauft und haben einen guten Eindruck bei den Kunden hinterlassen. 

AngebotBestseller Nr. 1
NIBESSER Hundebett Tierbtt Katzenbett Hundesofa Katzensofa Kissen Flauschig, Weich u. Waschbar für Katzen Hunde
  • Weich und warm:Das Material ist Samt und Baumwolle und fühlt sich so weich und warm an.
  • Perfekte Betten: Bieten Sie Ihrem Haustier den perfekten Ort zum kuscheln, ausruhen und entspannen.
  • Betten-Unterseite: Die Unterseite des Haustierbetts besteht aus regenfestem Tuch, das wasserdicht ist.
  • Haustierhöhle - ideal für Haustiere, die einen gemütlichen Ort lieben, um sich sicher einzurollen. Hunde und Katzen tauchen gerne in weiche Betten und Sofas, und sie fühlen sich dort sicher.
  • Maße des Haustierbetts: S. 26x50cm; M. 26x60cm; L. 26x70cm.
Bestseller Nr. 2
Knuffelwuff 14097-015 Hundebett Hundekörbchen Hundesofa Hundekissen Hundekorb Bezug Waschbar Grosse Hunde Xxl Lotte Grau
  • Abnehmbarer Bezug, waschbar bei 30 Grad
  • Seperat erhätliche Ersatzbezüge
  • Hundebett aus robustem Velour
  • ÖKO-TEX Standart 100
  • Formstabil
Bestseller Nr. 3
Dibea DB00521, Hundebett, Korb mit Wendekissen (M) 60 x 48 cm, grau / schwarz
  • Maße: 60x48x18 cm- Farbe: grau / schwarz
  • Rutschfester Boden
  • Kissen des Bodens wendbar und bequem
  • 1 Höhle, 1 Plattform, 1 Ball
  • Einfache Reinigung, Handwäsche
Bestseller Nr. 4
Yaheetech Hundebett Hundekissen Hundesofa Katzenbett Bett mit Kissen waschbar
  • Größe: ca. 80x60x18 cm
  • wuschelig warm und kuschelig
  • leicht waschbar
  • Ideal für Hunde, Hundewelpen oder Katzen
  • Bietet eine wärmende Unterlage auch in den kalten Jahreszeiten.
AngebotBestseller Nr. 5
Knuffelwuff Hundebett Lucky In und Outdoor Hundekissen Hundesofa Hundekörbchen Hundekorb, Größe XXL Braun
  • Sehr Robust und Kratzfest
  • Abnehmbare Bezüge
  • Formstabil
  • Hochwertiger Markenartikel
  • In- und Outdoor geeignet
AngebotBestseller Nr. 6
BedDog Hundebett LUPI, Hundesofa aus Cordura, Microfaser-Velours, waschbares Hundebett mit Rand, Hundekissen Vier-eckig, XL, The-Rock, schwarz-grau
  • Für weitere Modelle und günstige Angebote auf Amazon klicken Sie oben auf Bed-Dog unter dem Titel
  • Gemütlich und angenehm weich: Optimaler Liegekomfort durch gelenk- und wirbelsäulenschonende Füllung aus Schaumstoffflocken, mit Komfort-Einstieg
  • Robustes, stabiles Hundekissen: Langlebige Hundematte mit Rand, erhöhter Kratzfestigkeit und wasserabweisender Oberfläche, formstabil und rutschfest
  • Vielseitig: Indoor und Outdoor Hundebett für Haus, Auto oder Garten, als Ruhenische oder Hunde-Schlafplatz
  • Pflegeleichtes Tierbett: Oberfläche unkompliziert absaugbar und abwischbar, abnehmbarer Reißverschluss-Bezug vom Hundekorb waschbar bei 30 Grad
Bestseller Nr. 7
Queta Deluxe-Haustierbett,für Katzen und kleine bis mittelgroße Hunde,Leicht zu reinigen,Bett für Haustiere in Doughnut-Form,50cm (Dunkelgrau)
  • Besseres Material:Super weiches Plüschgewebe, PP Baumwolle gefüllt, der Boden ist aus dickem, wasserdichtem, rutschfestem Vlies.
  • Sicher und zuverlässig:Geeignet für Haustiere, die sich gerne zusammenrollen, sehr bequem für Kätzchen und Welpen,Weg vom Sofa
  • Der rutschfeste Boden hilft dem Haustier, sicher zu schlafen. Ovales Nest, geeignet für Schlafgewohnheiten von Haustieren, peripher angehobener, bequemer Haustierkopf
  • Maße des luxuriösen Haustierbetts: ca. 50 x 50 x 20 cm
  • Besserer Service: Bitte suchen Sie nach dem Namen des Geschäfts: Jcsdhly. Andere Geschäfte sind gefälscht. Wenn Sie Fragen Jcsdhly Produkten haben, wenden Sie sich bitte an uns, Qualitätsprobleme, wir können neue Produkte ersetzen oder rechtzeitig erstatten
Bestseller Nr. 8
FEANDREA Hundebett, Hundekorb mit Wendekissen, Hundesofa, Hundematte, gemütlich, atmungsaktiv, rutschfest, erhöhter Rand, 80 x 60 x 26 cm, für Hunde bis 15 kg, grau meliert PGW26G
  • AUCH HUNDE HABEN ANSPRÜCHE: Wenn Ihr Hund sich nachts immer zu Ihnen ins Bett schleicht, ist sein aktueller Schlafplatz vielleicht zu ungemütlich und er will Sie darauf aufmerksam machen, dass er ein flauschiges Hundebett benötigt
  • HERRLICH GEMÜTLICH: Das Hundesofa verfügt über erhöhte Ränder, die Ihren Liebling vor Zugluft schützen. Zudem ist es gut gepolstert, so dass Ihr Hund es sich darin nach einem langen Spaziergang so richtig gemütlich machen kann
  • TIERGERECHTE MATERIALIEN: Samt und Seide sind in einem Hundekorb unangebracht. Die verwendeten Stoffe müssen vielmehr robust sein. Daher wurde diese Hundematte aus strapazierfähigem Baumwoll-Polyester-Mischgewebe gefertigt. Die Füllung ist zudem hypoallergen
  • KONTRASTVOLL ODER GRAU IN GRAU? Das kuschelige Wendekissen besteht auf einer Seite aus hellem PV Fleece, welches Wärme spendet und einen effektvollen Kontrast zum Grau des Hundekorbes bietet. Falls Sie dieses Grau jedoch besonders lieben, können Sie das Kissen umdrehen und schon ist das Hundebett unifarben und frisch
  • NOCH NICHT ZUFRIEDEN? Unser Kundenservice steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Überlegen Sie nicht lange und schlagen Sie einfach zu!
Bestseller Nr. 9
FEANDREA Waschbares Hundebett, Bezug abnehmbar und maschinenwaschbar, Kuscheliges Hundekissen, Braun 90 x 25 x 75 cm PGW11CC
  • EIN EIGENES BETT FÜR IHREN VIERBEINER: Mit diesem luxuriösen Hundebett fühlt Ihr Hund sich als vollwertiges Familienmitglied
  • EIN PRIVILEGIERTER ORT FÜR IHREN HUND: Mit dieser verschleiß- und kratzfesten Hundematte wird sich Ihr Tier pudelwohl fühlen. Dank der guten Polsterung und kuscheligen Liegefläche aus Plüsch erhält Ihr Hund einen komfortablen Platz, an dem er sich gut entspannen kann; zudem anti-allergen
  • ATEMBERAUBEND GUTE VERARBEITUNG: Die Ränder des Betts sind erhöht und gut gepolstert, sodass Ihr Hund seinen Kopf darauf ablegen kann; zudem sind alle Nähte ordentlich verarbeitet; ferner schützt die Unterseite aus rutschfestem Gewebe mit Noppen Ihren Hund vor Kälte und Feuchtigkeit
  • INNERHALB WENIGER AUGENBLICKE GEREINIGT: Der Bezug ist abnehmbar und maschinenwaschbar
  • 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE: FEANDREA bietet Ihnen professionellen Kundenservice vor und nach dem Bestellen. Überlegen Sie nicht lange und schlagen Sie einfach zu!
Bestseller Nr. 10
Lamzoom - Deluxe-Haustierbett für Katzen und kleine bis mittelgroße Hunde. Kuschelig mit weichem Kissen. Rund oder oval Nisthöhle/Bett für Haustiere (Katzen und kleine Hunde) in Doughnut-Form.
  • Katzenhöhle aus superweichem Plüschstoff. Die Unterseite besteht aus dickem, wasserdichtem, rutschfestem Vliesstoff.
  • Perfekt für Katzen/Kätzchen/Welpen und kleinere Hunderassen. Damit Ihre Haustiere sich vom Sofa fernhalten.
  • Haustierhöhle - ideal für Haustiere, die einen gemütlichen Ort lieben, um sich sicher einzurollen. Hunde und Katzen tauchen gerne in weiche Betten und Sofas, und sie fühlen sich dort sicher.
  • Dicke gepolsterte Seiten mit rutschfester Unterseite.
  • Maße des luxuriösen Haustierbetts: ca. 50 x 50 x 20 cm / 70 x 70 x 20 cm.

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

FAQ

Wie zu Beginn des Artikels bereits erwähnt, wird der Hundesitzsack immer wieder mit den Begriffen Hundebett und Hundekissen in Verbindung gebracht. Der Unterschied ist nur minimal. Hundebetten sind etwas größer und geräumiger. Hundekissen hingegen sind etwas flacher und verfügen meist über keine Seitenwände.

Das hängt ab vom Hund und dem gewählten Material. Kunstleder oder Nylon sind äußerst robust und können nicht ohne Weiteres zerstört werden. Meist halten die Hundekissen oder Hundebetten mehrere Jahre. Ab dann solltest du dich nach einem neuen Modell umsehen. So bekommt auch der Vierbeiner etwas mehr Abwechslung.

Über das Gewicht von einem Sitzsack für Hunde brauchst du dir keine allzu großen Sorgen machen. Sie sind ähnlich wie Kindersitzsäcke sehr leicht und wiegen nur etwas über einem Kilogramm. Manche Modelle bewegen sich sogar unter dieser Grenze. Natürlich hängt das wieder stark von der Größe ab.

Da Hunde gerne draußen im Freien spielen und nicht selten Dreck mit ins Haus nehmen, solltest du das Hundebett oder Hundekissen in regelmäßigen Abständen reinigen. Je nachdem wie viel Schmutz dein Hund verursacht, wird etwa 1 bis 2 Mal im Monat oder öfters empfohlen. So können sich keine Bakterien oder sonstiges ansetzen.

Dafür gibt es prinzipiell zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder nutzt du einen normalen Staubsauger oder versuchst die Haare durch einfaches Schütteln wegzubekommen. Wenn all das nichts hilft, dann sollte ein spezieller Reiniger zum Einsatz kommen, der etwas weiter oben beim Punkt „Reinigung“ bereits angesprochen wurde.

Scroll to Top